Gemeindebriefformate: Wie groß ist DIN A4?

Wie groß ist ein Gemeindebrief in DIN A4?


Standardgrößen für Papierformate in Deutschland sind die vom Deutschen Institut für Normung (DIN) in der DIN-Norm festgelegten Formate.

DIN-Formatangaben:

Bitte Beachten Sie bei der Angabe von Formaten immer den Grundsatz «Basis vor Höhe». Ein Hochformat wird somit mit 210 x 297 mm und ein Querformat mit 297 x 210 mm bezeichnet.

DIN A-Formate

A0 = 841 x 1189 mm
A1 = 594 x 841 mm
A2 = 420 x 594 mm
A3 = 297 x 420 mm
A4 = 210 x 297 mm
A5 = 148 x 210 mm
A6 = 105 x 148 mm
A7 = 74 x 105 mm
A8 = 52 x 74 mm
A9 = 37 x 52 mm
A6/5 = 105 x 210 mm

Abgeleitete DIN-Formate: (Anzeigenformate)

Aus der A-Reihe werden die Streifen-Formate durch Teilung abgeleitet. Diese finden insbesondere bei der Angabe von Anzeigengrößen Verwendung.

1/4 A3 = 105 mm × 297 mm
1/3 A4 = 99 mm × 210 mm
1/4 A4 = 74 mm × 210 mm
1/8 A4 = 37 mm × 210 mm
1/3 A5 = 70 mm × 148 mm
1/6 DIN = 200 mm × 210 mm

DIN-Formate für Briefumschläge:

DL-Umschlag (DIN lang) 110 mm × 220 mm - vgl. 1?3 A4
C6/C5-Umschlag 114 mm × 229 mm - aus der C-Reihe abgeleitet, etwas größer als DL, fasst größere Blattanzahl