Kleine Tricks mit großer Wirkung


Ein gutes Beispiel, wie man mit kleinsten Veränderungen Großes bewirken kann, sehen Sie hier.

 

Titel_alt

Bild: VORHER

Dieser Gemeindebrief, bzw. diese Vorlage wurde in unserem Haus zum Druck in Auftrag gegeben.

Das Motiv an sich sehr bunt, ansprechend, freundlich. Eine gute Wahl für ein Hintergrundbild. Allerdings wirkt es etwas flach, die Farben könnten etwas leuchtender sein und das Ei dadurch optisch etwas mehr an Tiefe gewinnen.

 

Was besonders auffällt:

Die Schrift an sich ist viel zu klein, daß es sich um einen Gemeindebrief handelt, ist leider kaum lesbar

(Schwarze Schrift auf einem farbigen Hintergrund - in diesem Fall wird ein gewisser „Camouflage“- Effekt erzeugt)

Insgesamt wirkt das Ganze etwas „unrund“.

 

 

Titel_neu

Bild: NACHHER

Durch kleine Korrekturen am Hintergrund, indem wir den Kontrast und die Sättigung etwas erhöht haben, kommen die Farben mehr zur Geltung und werden leuchtender. Das Ei bekommt mehr Plastizität.

Für den Namen „Gemeindebrief“ haben wir in eine Schreibschrift ausgewählt, sowie eine neue Farbe. Darunter steht jetzt auch der Name der Gemeinde. Die Geltungsdauer des Gemeindebriefes, in diesem Fall April bis Juni 2011, haben wir bewusst als Eyecatcher in die untere rechte Ecke gesetzt. So fällt er gleichzeitig auf, fügt sich aber in das Gesamtbild ein.

Ebenso verfahren sind wir mit dem Schriftzug „Frohe Ostern!“ Eine andere Schrift, das Ganze größer gesetzt und mit einer Farbe versehen.